Zwischen dem 11. und 15. September findet die achte Ausgabe der Berlin Art Week statt, eine der wichtigsten Veranstaltungen zur zeitgenössischen Kunst in Berlin.

In dieser der Kunst gewidmeten Woche lädt das Camões Berlim zum Besuch der Ausstellung “Zwischen Vorstellungskraft und Gedächtnis” der portugiesischen Künstlerin Paula Rego ein. Anlässlich der Berlin Art Week wird die Galerie über die normalen Öffnungszeiten hinaus auch am Samstag, den 14. September von 12 bis 17 Uhr geöffnet sein.

Die Ausstellung umfasst eine Auswahl von 10 Werken aus dem Bestand der Künstlerin, darunter das Triptychon “The Fisherman” (2005). Die Ausstellung “Zwischen Vorstellungskraft und Gedächtnis” wurde am 7. August 2019 von Seiner Exzellenz des Präsidenten der Portugiesischen Republik Marcelo Rebelo de Sousa, anlässlich seines offiziellen Besuchs in der Bundesrepublik Deutschland eröffnet.

Eintritt frei.