An diesem Samstag, dem 28. März, wird der Welt-Klavier-Tag gefeiert und die renommierte Deutsche Grammophon initiiert ein virtuelles Festival bei Facebook und YouTube. Die portugiesische Pianistin Maria João Pires gehört ebenso zu den Teilnehmern wie Daniil Trifonov, Jan Lisiecki oder Evgeny Kissin.

Dr. Clemens Trautmann, Präsident des ältesten Klassiklabels der Welt, erklärt, dass die Technologie es ermöglicht den Welt-Klavier-Tag nicht absagen zu müssen, da es in einem virtuellem Konzertraum stattfindet, wo “Pianisten auf ihren heimischen Instrumenten spielen und durch ihre Musik eine positive und Mut machende Botschaft an die Menschen zu Hause senden”.