Auf der ganzen Welt werden vom 18. bis 19. Mai der Internationaler Museumstag und die „Europäische Nacht der Museen“ gefeiert.

Portugal und Deutschland gehören zu der Gruppe von Ländern, die sich dieser Initiative anschließen und ein Programm zur Museologie anbieten, mit besonderem Augenmerk auf freien Eintritt in verschiedenen Museen.

Der “Internationale Museumstag” wird seit 1977 auf Initiative des Internationalen Museumsrates (ICOM) gefeiert, der jährlich ein Thema auswählt, das im Mittelpunkt der gesellschaftlichen Belange steht. Unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“, ist der Schwerpunkt der diesjährigen Reflexion die Zukunft der Museen und ihre Rolle bei der Entwicklung der Gesellschaft weltweit.

Programm:
Portugal – https://bit.ly/2W63fLg
Deutschland (Deutscher Museumsbund e.V.) – https://www.museumstag.de/programm/