Die Kinderbuchmesse im italienischen Bologna, die als die wichtigste Buchmesse im Bereich der Kinder- und Jugendbuchliteratur und Illustration gilt, wählte den portugiesischen Verlag Orfeu Negro als besten Kinderbuchverlag des Jahres.

Der Preis anerkennt besonders den Katalog Orfeu Mini als eines der innovativsten bei der Publikation von illustrierten Büchern für Kinder und Jugendliche. Die Sammlung Orfeu Mini wurde 2008 gegründet und widmet sich ausschließlich den ganz jungen Lesern. Neben den Titeln ausländischer Autoren finden sich auch portugiesische Autoren wie zum Beispiel Catarina Sobral, Madalena Moniz, Carolina Celas und Mariana Malhão. Der erste portugiesische Titel der Reihe, Greve von Catarina Sobral erschien 2011.

Der Verlag Orfeu Negro ist der zweite portugiesische Verlag, der mit dem Preis ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2013, bei der ersten Ausgabe des Preises wurde der Verlag Planeta Tangerina als bester europäischer Kinderbuchverlag prämiert.