Der Filmproduzent Paulo wird 2019 mit dem Leonardo da Vinci Kunstpreis ausgezeichnet und ist somit der erste Portugiese, der diesen Preis erhält.

Der Leonardo da Vinci Preis wird seit 1989 alle zwei Jahre vom Word Cultural Council (WCC) erteilt. Laut WCC wird der Preis dem Portugiesen “für seine produktive und vielfältige Arbeit im Bereich des Unabhängigen Kinos und für Produktionen und Co-Produktionen mit Regisseuren aus vier Kontinenten” erteilt. Die 36. Preisverleihung der Preises findet am 4. Oktober an der Universität Tsukuba in Japan statt.

Paulo Branco hat eine umfassende und reiche Laufbahn – an dieser Stelle möchten wir auf seine Teilnahme bei der internationalen Jury des Internationalen Filmfestivals Berlin 1999 verweisen.