Pepetela ist der Gewinner des Literaturpreises Casino da Póvoa des Festivals Correntes d’Escritas in Póvoa do Varzim. Der 2004 ins Leben gerufene Preis, der abwechselnd Prosa und Poesie prämiert, zeichnet in diesem Jahr das Werk “Sua Excelência, de Corpo Presente” aus, einen Roman, der die Totenwache eines Diktators begleitet, der trotz seines Todes sehen, hören und die Geschichten der Menschen um ihn herum erzählen kann. Pepetela wurde 1941 in Benguela geboren und ist einer der wichtigsten Schriftsteller Angolas. 1997 gewann er den Camões-Preis.

Die 21. Ausgabe des Correntes d’Escritas widmet sich insbesondere der katalanischen Literatur und läuft bis zum 23. Februar.