Paulo José Miranda

Persönlichkeiten Literatur

Paulo José Miranda ist 1965 in Aldeia de Paio Pires geboren. Er absolvierte ein Studium der Philosophie. 1997 veröffentlichte er zum ersten Mal: der Gedichtband “A Voz que nos Trai” brachte ihm die erste Ausgabe des Teixeira de Pascoaes-Preis ein. Mit dem Roman “Natureza Morta” wurde er zwei Jahre später, 1999, der erste Preisträger des neu ins Leben gerufenen José-Saramago-Preises. Er lebte in Istanbul, Macao und Brasilien und schrieb Gedichte, Belletristik, Theater und Essays. 2015 erhielt er für seinen Gedichtband “Exercícios de Humano” den Autorenpreis der portugiesischen Autorengesellschaft. Er verfasste die Biografie des portugiesischen Filmemachers Manoel de Oliveira, “A Morte não É Prioritária”.

Zugehöriger Inhalt