Autismo – (dt. “Autismus”)

Dies ist die erste literarische Annäherung an ein Thema, das immer mehr Menschen in Portugal berührt. Der erste Roman des jungen Autors vermittelt uns auf niemals offenkundige Art und Weise die verheerenden Auswirkungen der Krankheit auf die Familie, aber er zeichnet auch ein schonungsloses Porträt der ärztlichen Gemeinschaft und thematisiert, immer auf stark literarische Weise, die zahlreichen Folgen des Autismus. Der Roman, mit einem unerwarteten Ende, behauptet sich als eine dynamische und sogar abenteuerliche Reflexion über Einsamkeit, die Unmöglichkeit zu kommunizieren und Verzweiflung…