Nuno Camarneiro

Persönlichkeiten Literatur

Nuno Camarneiro wurde 1977 in Figueira da Foz geboren und schloss sein Studium der Technischen Physik an der Universität Coimbra ab. Er promovierte zum Kulturerbe an der Universität Florenz. Später arbeitete am CERN in Genf und ist derzeit als Universitätsdozent tätig. 2011 debütierte er als Romanautor mit “No Meu Peito Não Cabem Pássaros”, einem Werk, das von der Kritik sehr gut aufgenommen wurde. Im folgendem Jahr gewann er mit dem Roman “Debaixo de algum Céu” den Leya-Preis. Der Autor hat mehrere Erzählungen in nationalen und internationalen Zeitschriften veröffentlicht, darunter in der renommierten “Nouvelle Revue Française”.

Zugehöriger Inhalt